Mannheim: Beherzter Zeuge rettet Mädchen vor Sprung auf die Gleise

Nicht weggeschaut, sondern beherzt eingegriffen und möglicherweise Schlimmes verhindert hat ein Mann in Mannheim-Waldhof. Gestern Abend gegen 22.20 Uhr sah er laut Polizeibericht auf der Riedbahnbrücke ein weinendes Mädchen, dass über das Geländer geklettert war und offenbar auf die Bahngleise springen wollte. Beherzt zog der 47-jährige die Jugendliche über das Geländer zurück. Das Mädchen lief davon, doch der Retter folgte ihm mit seinem Fahrrad und verständigte die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung nahm die Schülerin in Gewahrsam und brachte sie in eine Klinik.(mf)