Mannheim: Bei Einbruch Spendenkasse gestohlen

Bei einem Einbruch in einen Supermarkt im Stadtteil Schönau wurde am Montagabend eine Spendenkasse mit Kleingeld gestohlen. Der 40-jährige Einbrecher trat gegen 22.50 Uhr eine Notverschalung an der Eingangstür des Marktes ein und gelangte so ins Ladeninnere. Dabei löste er den Einbruchsalarm aus. Im Kassenbereich nahm er eine dort
aufgestellte Spendendose an sich. Danach verließ er das Geschäft  durch den Notausgang und versteckte sich hinter einem weiteren nahegelegenen Einkaufsmarkt, wo er schließlich von den alarmierten Polizeibeamten aufgegriffen wurde. Zuvor hatte er die Spendenkasse aufgebrochen und eine nicht bekannte Summe Bargeld entnommen. Gegen
den 40-Jährigen wird nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls ermittelt. feh