Mannheim: Bei Schlägerei schwer verletzt

Bei einer Schlägerei im Mannheimer Jungbusch ist am Sonntag ein 18-jähriger Mann schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei sind die Hintergründe des Vorfalls noch unklar. Zwischen dem 18-Jährigen und seinem noch unbekannten Kontrahenten war es erst zu einer verbalen Auseinandersetzung, dann zu Handgreiflichkeiten gekommen. Dabei wurde der junge Mann so schwer am Kopf verletzt, dass ihn ein Notarzt vor Ort versorgen und ihn ein Hubschrauber in die Klinik fliegen musste. Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei. (rk)