Mannheim: Beim Spurwechsel nicht aufgepasst und schwer verletzt

Ein 62 Jahre alter Mann wurde bei einem Unfall auf der A656 bei Mannheim schwer verletzt. Wie die Polizei berichtet, stieß der VW-Fahrer beim Spurwechsel auf der Überleitung von der A6 aus Darmstadt kommend gegen einen Sattelzug, sein Fahrzeug geriet ins Schleudern, prallte gegen die linken Leitplanken und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen. Der Fahrer wurde bewusstlos in eine Fachklinik eingeliefert, sein Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 25.000 Euro. /nih