Mannheim: Besitzer unerwünscht – Strenge Auflagen für Pferderennen

Pferderennen unter strengen Auflagen: Nur Reiter, Trainer und Pfleger sind beim Saisonauftakt des Badischen Rennvereins auf dem Gelände zugelassen. Neben Zuschauern dürfen auch die Besitzer der Pferde bei den Geisterrennen auf der Waldrennbahn nicht vor Ort sein, wie der Verein am Dienstag mitteilte. Die Behörden genehmigten den Veranstaltern den Start am Donnerstag in Mannheim-Seckenheim, der wegen der Corona-Pandemie mit Hygiene- und Abstandsvorschriften stattfindet. In den neun Prüfungen bei den Rennen treten 91 Galopper als Starter an. Die Organisatoren rechnen wegen der fehlenden Zuschauer mit einer «kuriosen Stimmung» auf der Bahn. Pferdebegeisterte können die Veranstaltung aber live im Internet verfolgen. Durch die Corona-Pandemie waren bereits zwei geplante Veranstaltungen ausgefallen. (dpa/lsw/asc)