Mannheim: Betrunken mit E-Scooter Schlangenlinien gefahren

n Schlangenlinien, betrunken oder zu zweit – wer so auf dem E-Scooter unterwegs ist, muss mit Konsequenzen rechnen. In Mannheim hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag gleich zwei betrunkene E-Scooter-Fahrer erwischt. Ein 23-Jähriger fiel auf, weil er Schlangenlinien fuhr. Bei ihm wurden fast 1,4 Promille Alkohol gemessen, wie die Polizei mitteilte. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen. Der zweite, 32 Jahre alte E-Scooter-Fahrer erweckte die Aufmerksamkeit der Beamten, weil er nicht alleine auf dem Gefährt unterwegs war – und ebenfalls betrunken. Bei ihm wurde ein Wert unter 1,1 Promille gemessen. dpa/feh