Mannheim: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Mehrere hundert Euro erbeutete ein maskierter Mann in der vergangenen Nacht bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Mannheim-Käfertal. Wie die Polizei mitteilt, bedrohte der Räuber den 31-jährigen Kassierer mit einem Messer, ließ sich die Einnahmen aushändigen und flüchtete zu Fuß in Richtung Waldstraße. Der Geschädigte wurde bei der Tat nicht verletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 20 bis 28 Jahre alt, etwa 1, 70 m bis 1, 78 m groß, schlank, helle Hautfarbe, blaue
Augen, ungepflegter, hellbrauner Dreitagebart, maskiert mit einer  schwarzen Skimaske, bekleidet mit einer dunkelblauen Steppjacke, dunkelbrauner Stoffhose und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle und seitlichem Emblem. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Die Beamten vom Raubdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim haben die  Ermittlungen übernommen. Sie bitten Zeugen, sich unter 0621 / 174 – 5555 telefonisch zu melden. (pol/mj)