Mannheim: Bewerbung als Austragungsort für Handball-WM 2019

Mannheim bewirbt sich als Austragungsort für die Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark. Wie Jens Reithmann, der operative Geschäftsleiter der SAP auf Anfrage bestätigte, wird momentan die Bewerbungsmappe fertiggestellt. Die Abgabefrist läuft Mitte November aus, noch im Winter wird der Deutsche Handball entscheiden, welche drei bis vier Standorte WM-Spiele in Deutschland austragen. Wegen der guten Beziehungen zum Handballbund, der Unterstützung aus Politik und Wirtschaft sowie der Vereinsstruktur in der Metropolregion, rechnet sich die SAP Arena gute Chancen aus, so Reithmann. Neben Mannheim sind auch München, Berlin, Köln, Hamburg und Kiel im Gespräch. (mj)