Mannheim: Bilfinger-Aufsichtsrat muss für Finanzinvestor Cevian weichen

Der schwedische Finanzinvestor Cevian hat den Druck auf den Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger verstärkt. Der Aufsichtsratsvorsitzende Bernhard Walter lege sein Amt vorzeitig zum 4. November nieder, teilte der Konzern am Donnerstag in Mannheim mit. Walter scheide dann auch aus dem Aufsichtsrat aus. So könne Cevian einen zweiten Sitz in diesem Gremium erhalten. Erst am Montag hatte der Finanzinvestor einen Anteil von mehr als einem Viertel an Bilfinger gemeldet. Er ist damit größter Aktionär des Konzerns und kann wichtige Beschlüsse verhindern. (dpa)