Mannheim: Bilfinger ergattert Großauftrag von Linde in den USA

Der Industriedienstleister Bilfinger hat einen Großauftrag in den USA ergattert. Bilfinger werde Montagearbeiten beim Bau einer Polypropylen-Anlage in Texas für Linde übernehmen, teilte die im SDax notierte Gesellschaft am Montag in Mannheim mit. Das Projektvolumen liege bei insgesamt 675 Millionen US-Dollar (565 Mio Euro). Ein relevanter Anteil davon entfalle auf Bilfinger. Industriekreisen zufolge erhält Bilfinger einen niedrigen dreistelligen Millionen-Betrag. Das Projekt habe eine Laufzeit von zwei Jahren.
Linde baut den Angaben zufolge für die brasilianische Braskem, den größten Hersteller von Polypropylen in den USA, die neue Anlage mit
einer jährlichen Kapazität von 450 000 Tonnen in La Porte im US-Bundesstaat Texas. Polypropylen ist ein Kunststoff.(dpa/mf)