Mannheim: Bilfinger legt Zahlen vor

Nach dem abrupten Abgang von Bilfinger-Chef Roland Koch nach zwei Gewinnwarnungen innerhalb weniger Wochen rechnen Analysten mit einem schwachen ersten Halbjahr. Die Vorlage der Zahlen des Mannheimer Bau- und Dienstleistungskonzerns am Montag (7.30 Uhr) dürfte von dem Wechsel an der Spitze überstrahlt werden. Kochs Vorgänger und nun auch Nachfolger Herbert Bodner soll allerdings noch nicht zu Wort kommen – die Zahlen werden von Finanzchef Joachim Müller präsentiert. Leistung und Ergebnis dürften auch wegen der Abgabe des Tiefbaugeschäfts gesunken sein. Koch hatte vor gut einer Woche überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Als Grund nannte Hessens ehemaliger Ministerpräsident zwei Gewinnwarnungen und Differenzen mit dem Aufsichtsrat. Verluste in Südafrika und die Folgen der Energiewende in Deutschland schlugen insbesondere im Kraftwerksgeschäft durch. (mho/dpa)