Mannheim: Bilfinger zieht wegen Corona Prognose für 2020 zurück

Wie bereits ABB zieht auch der Mannheimer Industrie-Dienstleister Bilfinger die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück. Die Talfahrt des Ölpreises sowie gravierende Verwerfungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wirkten sich direkt auf das oeporative Geschäft aus, heisst es zur Begründung. Bilfinger bereite sich auf eine längere Phase mit erheblicher Unsicherheit vor. Deshalb würden Unternehmensschritte zur Kostensenkung und zur Verbesserung der finanziellen Flexibilität eingeleitet.Auch der Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 müsse noch einmal überdacht werden. (mho)