Mannheim: Bissiger Ladendieb

Ein 31-jähriger Ladendieb wurde am Samstagnachmittag in der Innenstadt „bissig“. Ein Filialleiter verfolgte den Mann nach einem Diebstahl in einem Geschäft in Q1 gegen 17.40 Uhr. In den S-Quadraten wurde der Dieb gestellt. Bei seiner Festnahme biss er einer Polizeibeamtin in den Daumen. Der 31-Jährige wurde daraufhin zum Revier gebracht, wo er sich weiter unkooperativ gebärdete und sich der Polizei widersetzte. In der Dienststelle versuchte er, unbemerkt einen Warensicherungsanhänger wegzuwerfen. Dessen Gegenstück konnte jedoch in seiner Hosentasche aufgefunden werden.

Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird nun wegen Widerstand gegen Polizeibeamte, Körperverletzung und Ladendiebstahl ermittelt. (Polizei Mannheim)