Mannheim: Bootskapitän betrunken – Führerschein weg

Alkohol am Steuer ist tabu – das gilt auch für die Führer von Motorbooten. Der Kapitän am Steuer eines Sportbbootes auf dem Rhein bei Mannheim ist seinen Bootsführerschein jedenfalls fürs Erste los, weil er bei einer Kontrolle der Wasserschutzpolizei 1,23 Promille Alkohol intus hatte. Wie es heisst, war das Boot zuvor aufgefallen, weil es gestern abend ohne Beleuchtung fuhr. Die Beamten stellten den Mann zur Rede und bemerkten den Alkoholgeruch. (mho)