Mannheim: Brand einer Lok im Hauptbahnhof

Durch einen Oberleitungsschaden geriet am Nachmittag im Mannheimer Hauptbahnhof die Lok eines leeren S-Bahn-Zuges in Brand. Für die Löscharbeiten mussten drei Gleise gesperrt und der Waggon zunächst geerdet werden. Erst dann konnte der Zugführer das Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Flammen am Dach waren schnell gelöscht. Durch die kurzzeitige Sperrung des Lindenhofübergangs kam es zu Verkehrsstaungen.(BS)