Mannheim: Brand in einem Jugendwohnheim – kurzfristige Evakuierung

In der Mannheimer Innenstadt musste ein Jugendwohnheim kurzfristig evakuiert werden. Nach Angaben der Polizei brach gestern am späten Abend im vierten Stock ein Brand aus. Ursache war offenbar ein Kurzschluss an einem Trockner. Die Bewohner mussten das Heim verlassen. Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle, der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. feh