Mannheim: Brand in Restaurant-Küche – 50 000 Euro Schaden

Beim Brand in der Küche eines Restaurants im Mannheimer Stadtteil Neuostheim entstand ein Schaden von 50 000 Euro. Nach Angaben der Feuerwehr geriet eine Fritöse aus ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen griffen schnell auf anderes Inventar über. Die Löschversuche des Kochs schlugen fehl, der Mann kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Dennoch wurden drei weitere Wohnungen in dem Gebäude verqualmt. Sie sind vorübergehend nicht bewohnbar. Weil die Löscharbeiten den Verkehr der Straßenbahn blockierten, setzte die rnv Ersatzbusse ein. (mho)