Mannheim: Brandserie im Stadtteil Neckarau geht weiter

Eie Brandserie im Mannheimer Stadtteil Neckarau hält die Polizei weiter in Atem. Am frühen Morgen wurde erneut ein Auto angezündet. Beamte konnten das Feuer jedoch rechtzeitig löschen. Auch in diesem Fall geht die Polizei von Brandstiftung aus. In den vergangenen Monaten wurden im Stadtteil Alt-Neckarau immer wieder Autos in Brand gesetzt. Die Feuer brachen meistens in den frühen Morgenstunden aus. Der oder die Feuerteufel zündeten zudem Mülltonnen, Sperrmüll sowie Gebäudeteile an. Der Schaden geht mittlerweile in die Hundertausende. Verletzt wurde bei der Brandserie, die bereits im August 2017 begann, niemand. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Tat aus. Brandspezialisten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. feh