Mannheim/Bruchsal: Pilotphase erfolgreich – Corona-Tests für JVA-Beschäftigte jetzt in allen 17 Anstalten

Der Probelauf in den Justizvollzugsanstalten Mannheim und Brucsal war erfolgreich – jetzt kann sich das Gefängnispersonal im ganzen Land an einer mobilen Corona-Teststation freiwillig testen lassen. Das teilte das Justizministerium mit. In der zweimonatigen Pilotphase wurden in Mannheim und Bruchsal 242 Beschäftigte getestet – alle waren nicht infiziert. Die Teststation auf einem 40-Tonnen-Sattelschlepper wurde von der Baden-Württemberg Stiftung zusammen mit den medizinisch-diagnostischen Instituten an der Universitätsmedizin Mannheim entwickelt worden. Im Bundesland gibt es 17 Justizvollzugsanstalten. Den Angaben zufolge ist das Angebot nicht für Häftlinge gedacht. Sie werden zunächst isoliert untergebracht. (mho/dpa)