Mannheim: CDU fordert besseren Rettungsdienst

Die Mannheimer CDU fordert eine Verbesserung des Rettungsdienstes in der größten Stadt der Region. So müsse in der im Bau befindlichen Feuerwache Mitte eine gemeinsame Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst installiert werden, die über den Notruf 112 erreicht wird. Hintergrund ist ein  jetzt bekannt gewordenes Strukturgutachten, das speziell für Mannheim deutlichen Verbesserungsbedarf  in der Notfallrettung und in der notärztlichen Versorgung feststellt. Bemängelt werden dabei Alarmierungswege und zu lange Anfahrtzeiten zu den Einsatzorten. So müssten nicht selten in Mannheim Notärzte aus Südhessen und der Pfalz aushelfen, weil die Mannheimer  Organisation überlastet sei. bs