Mannheim: CDU kritisiert Berichterstattung des „Mannheimer Morgen“

Die CDU in Mannheim kritisierte heute die Berichterstattung des Mannheimer Morgen. Ein Beitrag der Tageszeitung von heute erwecke den Eindruck, man plane eine Sperrung des Suezkanals zwischen Mannheimer Innenstadt und Lindenhof für Autos. Dem widersprechen zwei CDU-Funktionärinnen. Im Bezirksbeirat ging es darum, dass der Suezkanal für Fahrradfahrer sicherer wird, beispielsweise durch Schwellen für Pkw oder eine Abgrenzung des Radwegs. Allerdings sei auch klar geworden, dass eine Sperrung für den Autoverkehr keine Option sei. (mj)