Mannheim: CDU – Zoff während OB-Wahlkampf

In der Mannheimer CDU sind ungeachtet des OB-Wahlkampfes wieder heftige Grabenkämpfe ausgebrochen. Dabei geht es zum einen um finanzielle Streitereien, zum anderen um die inhaltliche Linie der Partei. Der Vorsitzende der CDU Waldhof-Gartenstadt, Alexander Manz, hat deshalb jetzt alle Parteiämter niedergelegt. Der  Kreisvorsitzende Nikolas Löbel hat zudem den Schatzmeister der CDU Oststadt, Heinrich Braun,im Streit um Finanzfragen seiner Ämter enthoben, Dieser geht dagegen vor und erhält jetzt anwaltliche Hilfe vom langjährigen Fraktions- und Parteichef Roland Hartung. Nikolas Löbel regte  ein Schlichtungsgespräch an, das vom früheren CDU-Sozialbürgermeister Wolfgang Pföhler moderiert werden soll. Hier hat aber Heinrich Braun abgesagt. bs