Mannheim: Champions-League-Spiel der Rhein-Neckar Löwen verlegt

Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen tritt in der Champions League statt am 5. März bereits am 2. März bei RK Celje Pivovarna Lasko in Slowenien an. Die Partie wurde verlegt, weil die Löwen am ursprünglichen Termin bei den Füchsen Berlin zu Gast sind. Diese Ansetzungen teilte der Club am Freitag mit. Die Bundesliga hatte demnach den Auftritt der Löwen in Berlin auf einen Tag mit einem Champions-League-Spiel gelegt.(dpa)