Mannheim: City-Airport behält Ausnahmen vom Lärmschutz

Den Lärmschutz-Streit mit dem Betreiber des Mannheimer City Airports hat das Land verloren. Der Verwaltungsgerichtshof gab
einer Klage der Rhein-Neckar-Flugplatz GmbH statt. Damit bleiben die Ausnahmen bestehen, die der City-Airport seit
2010 genießt. Das Regierungspräsidium Karlsruhe wollte diese wieder zurücknehmen. Esing dabei um Strats und Landungen von Schleppflugzeugen im Segelflugbetrieb. (mf)