Mannheim: Corona-Fall in Geschwister-Scholl-Gymnasium – Unterricht entfällt

Eine Schülerin der 7. Klasse des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Mannheim-Vogelstang wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Wie die Schule auf ihrer Homepage mitteilt, fällt der Unterricht heute aus. Wie es weitergeht, soll im Laufe des Tages geklärt werden. Falls die Landesregierung nicht beschließen sollte, den Unterricht auszusetzen, werde man sich mit dem Gesundheitsamt Mannheim und der Stadt beraten. Die Jugendliche, die mit dem Virus infiziert ist, besuchte bis zum Dienstag den Unterricht, bevor das Elsass als Risikogebiet eingestuft wurde, wo sie Ende Februar war. Für alle Schülerinnen und Schüler der siebten Klassenstufe sowie Lehrer, die an den entsprechenden Tagen die Schule besucht hatten, wird eine 14-tägige häusliche Isolation angeordnet. (mj)