Mannheim: Corona fordert Todesopfer – 42 neue Infektionen

Mannheim zählt mit dem heutigen Dienstag 14 Corona-Tote. Das bestätigt das Gesundheitsamt der Stadt. Ein unter 50 Jahre alter Mann aus Mannheim starb in einem Krankenhaus, heißt es. Bis zum Nachmittag wurden 42 neue Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl in Mannheim auf insgesamt 1577. Die Zahl der akuten Fälle liegt bei 277. (wg)