Mannheim: CropEnergies mit Rekordergebnis – Höhere Dividende – 2021 Umsatzsteigerung angepeiltz

Die Mannheimer Südzucker-Tochter CropEnergies schloss das vergangene Geschäftsjahr mit einem Rekordergebnis ab. Trotz eines Umsatz-Rückgangs um 66 auf 833 Millionen Euro stieg das operative Ergebnis von 104 auf 107 Millionen. Das Unternehmen will deshalb nach eigenen Angaben eine leicht erhöhte Dividende von 35 Cent je Aktie ausschütten. Für das laufende Geschäftsjahr strebt Crop-Energies einen Umsatz bis zu 920 Millionen Euro an. Wegen deutlich gestiegener Rohstoff-Preise erwartet das Unternehmen aber ein geringeres operatives Ergebnis. CropEnergies ist nach eigenen Angaben der führende europäische Hersteller von erneuerbarem Ethanol. (mho)