Mannheim: CSD sorgt für Verkehrsprobleme – 120 000 Zuschauer an der Strecke

„Erhebliche Verkehrsbehinderungen“ brachte die CSD-Parade am Samstag mit sich. Das berichtet die Polizei am Sonntag. Ursache war den Angaben zufolge, dass sich der Zug mit seinen 45 Wagen stark in die Länge zog. Die Lücken konnten aber nicht geschlossen werden konnten, wodurch die jeweiligen Sperrungen länger andauerten. Die Zahl der Zuschauer wurde nach oben korrigiert: Entlang der Aufzugsstrecke fanden sich etwa 120.000 Menschen ein. Der Rettungsdient musste sich um drei medizinische Notfälle kümmern. Bis auf kleinere Vorkommnisse verlief die Veranstaltung friedlich und störungsfrei. (wg)