Mannheim: Daimler setzt Investitionsprogramm fort

Daimler setzt sein Milliarden-Investitionsprogramm im Mercedes-Benz-Werk Mannheim fort. Mit dem ersten Spatenstich startete der Nordanbau des Werksgebäudes 150. Hier entstehen unter anderem Umkleiden und aschräume für mehr als 500 Beschäftigte. Wie es heisst, sollen die neu entstehenden Dach- und Freiflächen begrünt werden. Der Bezug ist in etwa einem Jahr geplant. Der Konzern will am Standort Mannheim zwischen 2014 und 2020 insgesamt eine Milliarde Euro investieren. (mho)