Mannheim: Dieb plündert Weihnachtsmarkt-Stand

Aus einem Verkaufsstand des Weihnachtsmarktes am Wasserturm soll ein 35-Jähriger am Sonntagvormittag Schmuck im Wert von über 300 Euro gestohlen haben. Als der 62-jährige Budenmieter kam um abzubauen, soll der Beschuldigte gerade mit einem Rucksack voller Schmuck durch die aufgebrochene Tür gekommens ein. Bei dem Versuch, den Dieb festzuhalten, fielen dem Polizeibericht zufolge beide Männer um und verletzten sich. Mit Hilfe von Bekannten hleit der 62-Jährige den Verdächtigwen fest, bis ihn eine Polizeistreife vorläufig festnahm. Der Tatverdächtige behauptete, der Stand sei bereits aufgebrochen gewesen. Das stimmt vermutlich auch: der Standbesitzer stellte nämlich fest, dass außer dem Schmuck im Rucksack des Festgenommenen noch zahlreiche weitere Stücke fehlten.(mf)