Mannheim: Drehbuchautor und Regisseur Christian Petzold erhält den Schillerpreis 2020

Der Schillerpreis 2020 geht an den Filmregisseur und Drehbuchautor Christian Petzold. Das beschloss der Gemeinderat der Stadt Mannheim am Montag. Der Gemeinderat folgte damit dem Vorschlag des Preisgerichts um den Vorsitzenden Dr. Peter Kurz. Die Jury begründet die Wahl Petzolds komplexer Erzählweise und der gekonnten Verknüpfung zwischen deutscher Geschichte und Gegenwart. Die Preisverleihung findet im März 2020 im Schauspielhaus des Nationaltheaters statt. Der Schillerpreis 2020 ist erstmals mit 20.000 Euro dotiert – damit wird das Preisgeld verdoppelt. Mit dem Schillerpreis, ehrt die Stadt Mannheim alle zwei Jahre Persönlichkeiten, die besonders zur kulturellen Entwicklung beigetragen haben. Er wurde 1954 anlässlich des 175. Jubiläums des Nationaltheaters gestiftet. (Stadt Mannheim/mj)