Mannheim: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 36

Bei einem Unfall am Sonntagmorgen auf der B 36 kurz vor der Ausfahrt Rheinau-Süd, wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer. Die 27-jährige Fahrerin eines Peugeot war in Richtung Schwetzingen unterwegs, als sie aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern geriet und nach rechts in die Leitplanke prallte. Die Fahrerin sowie ihr Beifahrer verletzten sich dabei. Ein zweiter Mitfahrer, der ohne den notwendigen Sitz im Führerhaus des Kleintransporters mitfuhr, verletzte sich schwer. Der Sachscahden beträgt rund 10.000 Euro, die Fahrbahn musste von einer Spezialfirma gereinigt werden. Während der Unfallaufnahme war die rechte Spur der B 36 rund zwei Stunden gesperrt. Ob die 27-Jhärige zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluss von Drogen stand und dies unfallursächlich war, wird derzeit geprüft. (ots/cal)