Mannheim: Dresden-Fans von 20 Waldhof-Anhängern attackiert

Am Samstag gegen 18.50 Uhr griffen laut Polizei am Mannheimer Hauptbahnhof etwa 20 bislang Unbekannte, die der Fanszene des SV-Waldhof Mannheim zugehören, sechs Fans des Vereins Dynamo Dresden an. Die größtenteils in der Metropolregion ansässigen Dresden-Fans waren mit einem Kleinbus unterwegs und wollten drei Mitfahrer aussteigen lassen. Die Gruppe näherte sich von hinten, stahl einen Fanschal der Dresdener und versuchte einen weiteren zu entreißen. Die Dresden Fans wurden geschubst und geschlagen und retteten sich schließlich in ihren Kleinbus. In diesem Moment soll
eine weitere, andere Gruppe, von vorne an den Bus herangetreten sein. Im Gerangel stahlen die Angreifer aus der geöffneten Heckklappe Rucksäcke, Taschen und Jacken. Ein Dresden Fan wurde mit erheblichen Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruch, Verdacht des Raubes, gefährlicher Körperverletzungen, Diebstahl und Nötigung. Zeugen werden gebeten, sich unter 0621 174 3310 zu melden.(pol/mf)