Mannheim: Drogen-Dealer festgenommen

Gestern durchsuchten Fahnder die Wohnung im Stadtteil Lindenhof, danach klickten die Handschellen. Ein 22jähriger Mannheimer steht im Verdacht, sein Geld mit Drogenhandel verdient zu haben. Die Polizei entdeckte nach eigenen Angaben eine erhebliche Menge Rauschgift, darunter LSD, Haschisch und Marihuana. Außerdem stellte sie mehr als 1000 Euro Bargeld sicher – vermutlich Einnahmen aus dem illegalen Handel. Wie es heisst, ist der Mann dringend verdächtig, seit März 2016 in mindestens 17 Fällen Drogen verkauft zu haben. Mindestens einmal sei er beim Dealen auch bewaffnet gewesen. Bei der Durchsuchung wurden auch eine Hieb- und eine Stichwaffe gefunden. Der Verdächtige sitzt den Angaben zufolge in Untersuchungshaft. (dpa)