Mannheim: Drogen in Disco sichergestellt – 19 Tatverdächtige

Die Polizei hat in einer Mannheimer Diskothek Drogen beschlagnahmt. Die Beamten stellten in der Nacht zu Sonntag
unter anderem Marihuana, Amphetamin, Ecstasy und LSD sicher. Wie die Polizei weiter mitteilte, wird gegen 19 Tatverdächtige wegen Drogenbesitzes und gegen zwei Verdächtige wegen Drogenhandel ermittelt.  Insgesamt hatten die Beamten rund 40 Menschen überprüft. Zudem wurden Autofahrer kontrolliert, von denen jedoch keiner unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stand. Dies führte die Polizei auf Kontrollen in der Vergangenheit zurück. Die Kontrollen erfolgten im Zusammenhang mit einer GOA-Party in einer Diskothek an der Angelstraße. dpa/feh