Mannheim: Ehepaar in Drogengeschäfte verstrickt?

Bei der Durchsuchung einer Gartenhütte in Mannheim entdeckten Drogenfahnder mehr als ein Kilo Rauschgift. Wie es heißt, hätten die 680 Gramm Marihuana und 410 Gramm Amphetamin einen Verkaufswert von rund 8000 Euro. Zudem stellten die Beamten nach eigenen Angaben 4750 Euro Bargeld und mehrere Waffen sicher. Sie nahmen einen 45jährigen Mann und seine ein Jahr ältere Frau fest. Sie sollen die Drogen gekauft haben, um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen. (mho)