Mannheim: Einbrecher machen satte Beute

Satte Beute machten Einbrecher im Mannheimer Stadtteil Wallstadt. Wie die Polizei berichtet, ließen die bislang unbekannten Täter 10 000 Euro Bargeld mitgehen. Wie es heisst, stiegen sie am gestrigen Freitag zwischen 12.30 und 18.30 Uhr über die Terrassentür in das Einfamilienhaus im Trollblumenweg ein. Zu dem Zeitpunkt seien die Besitzer nicht zuhause gewesen, heisst es. Nachdem sie insbesondere  Arbeits- und Schlafzimmer durchsuchten, entkamen sie mit mehr als 10.000 Euro Bargeld. Von den Einbrechern fehlt noch jede Spur, die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. (mho)