Mannheim: Einbruch in Juweliergeschäft – Zeugen gesucht

Am frühen Montagmorgen, gegen 05:30 Uhr bemerkte ein Anwohner,  dass in ein alteingesessenes Juweliergeschäft am Neckarauer
Marktplatz eingebrochen wurde.  Sofort rief der Mann die Polizei.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, war ein Unbekannter in der Nacht zum Montag um 01:30 Uhr über die Eingangstür in den Ladenbereich eingedrungen. Im unmittelbaren Anschluss manipulierte der Täter die Alarmanlage und demontierte zwei Überwachungskameras. Danach nahm er aus der Auslage hochwertigen Gold- und Brillantschmuck sowie Armbanduhren namhafter Hersteller. Aus dem Verkaufsraum ließ er aus den Schubladen weitere Schmuckstücke mitgehen. Außerdem wurde eine Reihe im Kundenauftrag reparierter Uhren gestohlen. Vermutlich zum Ende seines Beutezuges brach der Vermummte noch zwei Vitrinen auf und entleerte auch diese.
Nach einer groben Schätzung wurden Schmuck und Uhren im Wert von über 50.000 Euro gestohlen.
Ersten Erkenntnissen zufolge war der Einbrecher hell gekleidet.
Das Polizeirevier in Neckarau bittet eventuelle Zeugen der Tat oder Personen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen machen konnten, um telefonische Meldung unter 0621/83397-0.(ots)