Mannheim: Eishockeyfans trauern um Werner Lorenz – „Patschek“ starb am Freitag im Alter von 83 Jahren

Das Mannheimer Eishockey trauert um Werner Lorenz. Wie die Adler Mannheim auf ihrer Webseite schreiben, sei er am Freitag nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren gestorben. Lorenz sei einer der verdientesten Spieler der Clubgeschichte gewesen. „Patschek“ bestritt seit 1952 mehr als 750 Spiele für den Mannheimer ERC. 2003 übernahm er den Vorsitz des Vereins.

„Werner war ein sehr bescheidener Mensch, der viel für unseren Verein geleistet hat. Nicht umsonst wird seine Rückennummer aufgrund seiner Verdienste nicht mehr vergeben. Wenn es sein Gesundheitszustand zuließ, saß er in der Arena und drückte ‚seinen‘ Adlern die Daumen. Im Namen des Clubs spreche ich seiner Frau und seiner Familie unser tief empfundenes Beileid aus“, sagt Adler-Geschäftsführer Matthias Binder.

Werner Lorenz starb im Alter von 83 Jahren (Bildquelle: Adler Mannheim)