Mannheim: Enkeltrickbetrüger erfolgreich – Zeugen gesucht

Das Opfer sogenannter Enkeltrickbetrüger wurde am Freitag ein 83-jähriger Senior. Eine Anruferin gab sich als Nichte des Mannes aus und teilte mit, dass sie für eine Anschaffung einen größeren Geldbetrag benötige. Bei der Bank hob die Ehefrau des Geschädigten schließlich die Ersparnisse ab. Zusammen mit einer Vielzahl an Gold- und Silbermünzen packte das Ehepaar das Bargeld in eine Stofftasche und übergab diese gegen 14:30 Uhr an einen Bekannten der angeblichen Nichte. Der Wert der Beute dürfte mehrere Zehntausend Euro betragen.

Der Abholer wurde wie folgt beschrieben: Ca. 30 Jahre alt, schwarzes Haar, seitlich rasiert, Haupthaar
länger, trug eine Jeans und eine olivfarbene Jacke. Zeugen werden gebeten, die Kriminalpolizei unter
0621/174-4444 anzurufen.(pol/mf)