Mannheim: Erfasste ICE einen Menschen?

Ein ICE in Fahrtrichtung Frankfurt hat gegen 17 Uhr in Mannheim-Waldhof vermutlich eine Person auf den Gleisen erfaßt und zur Seite geschleudert. Der Zugführer meldete den Vorfall und stoppte den Fernzug am Bahnhof Luzenberg. Die Strecke wurde in beide Richtungen gesperrt, was auf der vielbefahrenen Riesbahnstrecke zu Verspätungen führt. An der bisher ergebnislosen Suche nach dem vermuteten Unfallopfer ist neben der Mannheimer Berufs- und der Daimler-Werkfeuerwehr auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.