Mannheim: Ermittler suchen nach Motiv für Gewaltverbrechen an Zehnjähriger

Im Fall des gewaltsam getöteten Mädchens in Mannheim suchen die Ermittler weiter nach dem Motiv für die Tat. „Da stehen wir noch ganz am Anfang“, sagte ein Sprecher der Mannheimer Polizei am Montag. Auch der genaue Ablauf des Verbrechens sei noch
unklar. „Wir schauen, wer war zu welchem Zeitpunkt wo?“ Tatverdächtig ist die 38 Jahre alte Mutter der Zehnjährigen. Sie war am Tatort festgenommen worden und ist wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Die Frau soll das Mädchen zu Hause mit mehreren Messerstichen getötet haben.
Wo der Vater während der Tat in der Nacht zu Freitag war, werde ebenfalls noch ermittelt, sagte der Polizeisprecher. Aufschluss geben könne möglicherweise das familiäre Umfeld. (dpa/lsw)