Mannheim: Ermittlungen nach Massenschlägerei in Diskothek

Nach einer Massenschlägerei in einer Mannheimer Diskothek ermittelt die Polizei wegen Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung. An den massiven Auseinandersetzungen in der vergangenen Woche waren bis zu 50 Menschen beteiligt. Zwölf Personen wurden dabei nach Polizeiangaben verletzt, zwei kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Mittlerweile wurden fast alle Beteiligten identifiziert, gegen 19 Personen wird nun ermittelt. Die Polizei hofft in diesem Zusammenhang auf weitere Zeugen, vor allem auf Videoaufnahmen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche gemacht wurden. feh