Mannheim: Erneut Brand in Kleingartenanlage zwischen der Neckarstadt und Feudenheim

In Mannheim ist in der Gartenanlage „In der alten Aue“ ein Gartenhaus abgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, stand das Gebäude bereits im Vollbrand als die Feuerwehr eintraf. Ein Zeuge meldete in der Nacht den Brand. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits vor gut zwei Wochen gab es mehrere Brände in den Kleingartenanlagen zwischen der Neckarstadt und Feudenheim. (asc)