Mannheim: Erneut Stellenabbau am GE-Standort? – Gewerkschaft informiert am Montag

Am mannheimer Standort des US-Konzerns General Electric werden offenbar erneut Stellen gestrichen. Derzeit arbeiten noch 650 Menschen in dem ehemaligen Alstom-Werk. Aus einer Mitteilung der Gewerkschaft IG Metall geht hervor, dass geplante GE-Umstrukturierungen erneut gravierende Auswirkungen auf die deutschen Standorte hätten. Dies habe zu erheblichen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmervertretern geführt. Es habe sogar eine Einigungsstelle angerufen werden müssen. Inzwischen liege aber ein Verhandlungsergebnis vor. Dazu machte die Gewerkschaft heute keine weiteren Angaben. Sie verwies auf eine Pressekonferenz am kommenden Montag. (mho)