Mannheim: Familie lobt Joy-Fleming-Preis aus

Eine Chance für starke Stimmen: Talentierte Sängerinnen und Sänger können sich um den neuen Joy Fleming Preis bewerben. Wie der „Mannheimer Morgen“ berichtet, ist die Auszeichnung mit 2000 Euro dotiert und wird unter anderem von der Familie der 2017 gestorbenen Gesangsikone bei einem Wettbewerbskonzert am 25. Oktober vergeben. „Der Preis soll an meine Mutter erinnern und zur
Nachwuchsförderung dienen“, sagte Sohn Bernd Peter Fleming. Interessierte können sich ohne regionale oder altersmäßige Einschränkung im Internet mit einem Gesangsvideo bewerben. Das Lied muss aber aus einer vorgegebenen Liste mit 28 Songs aus dem Repertoire Joy Flemings („Ein Lied kann eine Brücke sein“) stammen. (mho/dpa)