Mannheim: Familien prügeln sich im Jungbusch

Mehrere Familien gerieten gestern abend im Mannheimer Stadtteil Jungbusch aneinander. Nach Auskunft der
Polizei etwa 30 Personen in die Schlägerei verwickelt. Die Beamten sorgten mit sechs Streifenwagenbesatzungen für Ordnung. Wie es heisst, mussten sie einen Platzverweis aussprechen. Die Mutter einer 19jährigen erlitt vermutlich infolge der Aufregung einen Zusammenbruch und musste ärztlich behandelt werden. Worum es in dem Streit ging, ist noch nicht geklärt. (dpa)