Mannheim: Fan stürzt von Wasserturmbrüstung

Ein Fußballfan ist bei einer Public- Viewing-Veranstaltung in Mannheim von einer Brüstung gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Rund 10 000 Fans feierten rund um den Wasserturm, davon kletterten viele auf die Brüstung des Mannheimer Wahrzeichens, wie die Polizei mitteilte. Dabei stürzte ein Fan mehrere Meter in die Tiefe und wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Weitere Zwischenfälle gab es nach ersten Angaben der Polizei nicht. In Mannheim waren rund 2000 Autos in einem Korso unterwegs, der zeitweise den Verkehr lahmlegte. Auch in Heidelberg feierten etwa 5000 Fans – etwa 1000 Autos zogen in einem Korso durch die Stadt.