AKTUALISIERT: Mannheim: Fassadenabsturz Fressgasse – zwei Schwerverletzte – Teilsperrung

Aktualisierung (16:05 Uhr): Die Fressgasse bleibt zunächst auf Höhe Q7 gesperrt. Es wird aktuell geprüft, ob weitere Gebäudeteile einsturzgefährdet sind, teilte die Polizei auf RNF Anfrage mit.

An einem Mehrfamilienhaus in Q7 in der Mannheimer Fressgasse haben sich Teile aus einer Hausfassade gelöst und sind auf den Gehweg gestürzt. Dabei wurden laut Polizei drei Menschen verletzt, zwei davon schwer. Die Polizei vermutet als Ursache starken Wind. Die Fressgasse Q7 ist derzeit für den Fahrzeugverkehr gesperrt. (kwi)

Foto: René Priebe – PR-Video