Mannheim: Fausthiebe in der City

Vor einem Lokal in der Kaiserringpassage kam es am Samstag um 04.45 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 34-jähriger schlug einem 43-jährigen mit der Faust so hart ins Gesicht, dass dieser eine blutende Risswunde an der Nase erlitt. Eine Behandlung durch die Besatzung eines Rettungswagens lehnte er ab.
Die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. Der Täter wurde nach
seiner Belehrung und Vernehmung vor Ort entlassen.